Kirchenvorstand

Die rechtliche Vertretung der Pfarrei nach außen obliegt dem Kirchenvorstand. Insbesondere verwaltet der Kirchenvorstand das Vermögen der Pfarrgemeinde. Er hat den Haushaltsplan aufzustellen, die finanziellen Belange zu überwachen und die Jahresrechnung zu prüfen. Alle baulichen und investiven Maßnahmen der Pfarrei werden durch den Kirchenvorstand koordiniert.

Pfarreirat

Der Pfarreirat trägt Sorge für ein lebendiges Gemeindeleben. Er berät und unterstützt den Pfarrer und die Hauptamtlichen in pastoralen Belangen der Pfarrgemeinde. Als Gremium nimmt er besonders die Feiern der Gottesdienste, die Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit, die karitative Aktivitäten und ein gutes Miteinander der Gemeindeglieder in den Blick.

Kirchorträte

Unsere Großpfarrei setzt sich aus verschiedenen Kirchorten - der Gemeinde im Pfarreiort und mehrere Filialgemeinden - zusammen. An den einzelnen Kirchorten können eigene Kirchorträte gewählt werden. Diese gestalten und organisieren das konkrete kirchliche Leben vor Ort, haben die Gebäude und Grundstücke im Blick und sind Ansprechpartner für die hauptamtlichen Mitarbeiter, den Kirchenvorstand und den Pfarreirat.